Außerunterrichtliche Aktivitäten

Außerunterrichtliche Aktivitäten im Verlauf des Schuljahres

Neben den unterrichtlichen Anteilen der Integration der 5. Klassen wird an der Bosse Schule wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten gelegt. 

  1. Die erste Klassenpflegschaftssitzung ist zu Beginn des Schuljahres.
  2. Bis zu den Herbstferien findet ein Kennenlernnachmittag mit den Familien der neuen SchülerInnen statt.
  3. Im Verlauf des Schuljahres werden weitere Aktionen gemeinsam mit den Schülern, Eltern, Kollegen und Paten durchgeführt (z.B. Theaterbesuche, Kino, Wandertage, Eislaufen, Museumsbesuch, Bastelnachmittage).

Zu Beginn der 6. Klasse geht's auf Klassenfahrt!

Zu Beginn des Schuljahres fahren die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse traditionell auf Klassenfahrt. Ein typisches Ziel ist die Nordseeinsel Wangerooge. 

 

Wahlpflicht I

Vor der Versetzung in die Klasse 7 wählen alle Schüler/innen für die folgenden Schuljahre aus den Bereichen Französisch, Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften oder Technik ein weiteres Hauptfach (neben Deutsch, Englisch und Mathematik) aus, in dem sie dann ab der 7. Klasse Arbeiten schreiben werden.